| Home || Gästebuch || Quellen || Impressum || Login |

Wagennummer 44 - Ein GT6 in Cottbus

Im Jahr 1957 stellte DÜWAG einen Zweirichtungs-Sechsacher mit Jacobsdrehgestellen vor. Dieser wurde zum Standardtyp für eine Reihe von Meterspurbetrieben, darunter auch Heidelberg. Der Heidelberger Triebwagen 226 (Baujahr 1968) wurde im Jahr 2003 nach Schöneiche verkauft. Dort wurde er der SRS-Farbgebung angepasst und als Wagen 44 bezeichnet. Weil er nicht mehr benötigt wird, wurde diese Wagen im Sommer 2010 als Reserve mit bevorstehendem (Km-)Fristablauf abgestellt. In den frühen Morgenstunden des 10.08.2010 wurde der Wagen 44 in Cottbus angeliefert.

Er verkehrte ab dem 06. September im Pendelverkehr zwischen Madlow und Sportzentrum. Bis Mitte November war der Wagen noch auf dem Streckenabschnitt unterwegs. Danach stand der Wagen mit Fristablauf abgestellt im Betriebshof. Im Juli 2012 wurden die brauchbaren Teile aus dem Wagen ausgebaut und zurück nach Schöneiche geschickt. Am 24.07.2012 ging der Wagen an eine Privatperson in Wendisch Rietz.

 
Einsatz in Cottbus:

Typ Verkehrsbetrieb
GT6

Schöneicher-Rüdersdorfer Straßenbahn GmbH

   
Grund für den Einsatz
Baustellenpendel (10.08.2010 - 24.07.2012)
 



44 2010-08-10 01


44 2010-08-10 02


44 2010-08-10 03


44 2010-08-10 04


44 2010-08-24 01


44 2010-08-24 02


44 2010-08-24 03


44 2010-08-24 04


44 2010-08-24 05


44 2010-08-24 06


44 2010-08-24 07


44 2010-08-24 08


44 2010-08-24 09


44 2010-08-24 10


44 2010-08-24 11


44 2010-08-24 12


44 2010-08-25 01


44 2010-08-25 02


44 2010-08-25 03


44 2010-08-25 04


44 2010-08-25 05


44 2010-09-06 01


44 2010-09-06 02


44 2010-09-06 03


44 2010-09-08 01


44 2010-09-08 02


44 2010-09-08 03


44 2010-09-08 04


44 2010-09-08 05


44 2010-09-08 06


44 2010-09-08 07


44 2010-09-16


44 2010-09-22 01


44 2010-09-22 02


44 2010-09-22 03


44 2011-05-21


44 2012-07-24 01


44 2012-07-24 02


44 2012-07-24 03


44 2012-07-24 04


44 2012-07-24 05









Einsatz im Heimatbetrieb:


44 2010-02-18 01


44 2010-02-18 02


44 2010-02-18 03


44 2010-02-18 04


44 2010-02-18 05