| Home || Gästebuch || Quellen || Impressum || Login |

30 Jahre KT4D in Cottbus (1979-2009)

Zur Ablösung der bisher ausnahmslos in Cottbus verwendeten zweiachsigen Straßenbahntrieb- und Beiwagen entschied man sich im Jahr 1975 zur Beschaffung von vierachsigen Kurzgelenktriebwagen des Typs KT4D vom Hersteller CKD Prag. Am 22. Dezember 1978 trafen die ersten beiden KT4D in Cottbus ein. Die Linie 3 wurde als erste Linie am 04. Oktober 1979 auf den Betrieb mit KT4D-Doppeltraktionsbetrieb umgestellt. Ab dem 08. März 1991 waren in Linienverkehr nur noch Kurzgelenktirebwagen im Einsatz. Auf Grund des zurückgehenden Beförderungsaufkommens konnte der KT4D-Einsatz weiter reduziert werden und endete am 31. März 2004.

Anlässlich des Jubiläums 30 Jahre KT4D-Betrieb und 55 Jahre Parkbahn wurde der Wagen Nr. 65 am 6. und 7. Juni 2009 mit den anderen historischen Straßenbahnfahrzeugen auf einer Sonderlinie Jessener Straße – Hauptbahnhof – Stadtpromenade – Sandow eingesetzt.




30 Jahre KT4D


Bild 01


Bild 02


Bild 03


Bild 04


Bild 05


Bild 06


Bild 07


Bild 08


Bild 09


Bild 10


Bild 11


Bild 12


Bild 13


Bild 14


Bild 15


Bild 16


Bild 17


Bild 18


Bild 19


Bild 20


Bild 21


Bild 22


Bild 23


Bild 24