| Home || Gästebuch || Quellen || Impressum || Login |

Linienfilm 2

Streckenbeschreibung:

SandowDie Straßenbahnlinie beginnt an der Gleisschleife im östlich gelegenen Sandow. In eingleisiger Seitenlage zur Muskauer Straße führt die Strecke in Richtung Norden. In Höhe des Muskauer Platz biegt die jetzt zweigleisige Strecke in westliche Richtung auf die Sandower Hauptstraße ab. Die Straßenbahn überquert auf der Sandower Brücke die Spree und erreicht damit die Innenstadt. Einige Teile der Stadtmauer und der Schlossberg mit dem Gerichtsturm sind auf der linken Seite zu erkennen. Die Trasse führt um den südlichen Gebäudeteil der Oberkirche herum und erreicht den Altmarkt, das historische Zentrum der Stadt. Die Strecke führt weiter in Richtung Westen. In Fahrtrichtung rechts ist die Klosterkirche zu erkennen und einige Meter weiter links das neue Rathaus.

Der Berliner Platz ist erreicht. Dieser ist ein Knotenpunkt des Straßenbahnverkehrs. Hier treffen alle Linien aufeinander. Hinter der Haltestelle Stadthalle zweigt die Strecke südlich in die Bahnhofsstraße ab. In westliche Richtung verläuft die Strecke nach Ströbitz weiter. An der Kreuzung mit der August-Bebel-Straße und an der folgenden Kreuzung mit der Karl-Liebknecht-Straße kann man zu Fuß wenige Meter nach rechts zum Schillerplatz gelangen, wo das Staatstheater steht. Die Straßenbahn fährt weiter südwärts und über die Bahnhofsbrücke. Von der Haltestelle Thiemstraße / Hauptbahnhof ist es nur ein kurzer Fußweg zum Bahnhof.

Die Strecke geht durch die Thiemstraße, an der links die Lutherkirche steht. Vor ihr zweigt links ein eingleisiges Betriebsgleis ab, welches durch die Lutherstraße zum Madlower Streckenast führt. Rechterhand geht es vorbei am großen Komplex des Carl-Thiem-Klinikum. Nach der Haltestelle Hufelandstraße folgt linkerhand Sachsendorfdie Gleisschleife Thiemstraße. In Mittellage führt die Strecke weiter Richtung Süden, bevor diese in Höhe Hagenwerder Straße für ein kurzes Stück in östlicher Richtung verläuft. Nach einigen Metern verläuft die Strecke weiter in südliche Richtung. Das typische Neubauwohngebiet wird sichtbar. Hinter der Haltestelle Gelsenkirchener Allee kreuzt die Strecke die gleichnamige Straße und führt bis zur Endhaltestelle Sachsendorf parallel zur Zielona-Gora-Straße entlang. Die Fahrtdauer beträgt 24 Minuten.

 

Streckenverlauf und Haltestellen:

Am Doll Sandower Straße Altmarkt Stadtpromenade Linienverlauf 2 Stadtring Thiemstraße Thierbacher Straße Zielona-Gora-Straße